Spar-Angebote: Sommerurlaub ab 49 Euro / Übernachtung

Mai 16, 2011

Sommersparangebote ab 49,00 Euro / Hotel / Übernachtung. Mit den Hotel-Sparpreisen von Grand City Hotels erleben Sie die schönste Zeit des Jahres in den schönsten Regionen Deutschlands zwischen Schleswig-Holstein und den Alpen.

0

Bonn – Villa Hammerschmidt

März 24, 2009

Villa Hammerschmidt

Die Villa Hammerschmidt wurde im Jahr 1860 gebaut. 1868 wurde Sie durch den Architekten Otto Penner umgebaut. Seit 1950 ist die Villa ein Amts- und Wohnsitz des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland.

0

Bonn vom Schumannhaus zum Sterntor

März 24, 2009

Schumannhaus und Schumann-Grabmal: Das Schumannhaus in der Sebastianstraße in Bonn- Endenich ist nach dem Komponisten Robert Schumann benannt. In diesem Haus verbinden sich Museum, Medien und Musik zu einer lebendigen Einheit, die weit über Bonn hinaus auch internationale Beachtung findet. Schumann verbrachte in diesem Haus seine letzten Lebensjahre. Heute werden im Schumannhaus zahlreiche Konzerte veranstaltet.

0

Bonn von der Rheinaue zur Remigiuskirche

März 24, 2009

Rheinaue

Die Rheinaue liegt im Bonner Stadtgebiet auf beiden Seiten des Rheins. Der linksrheinische Teil gehört zu den Stadtteilen Gronau und Hochkreuz (Bundesviertel) Im Norden und Osten wird die Rheinaue vom Rhein begrenzt, im Nordwesten von ehemaligen Gebäuden des Deutschen Bundestags.

0

Bonn – Palais Schaumburg und Poppelsdorfer Schloß

März 24, 2009

Palais Schaumburg

Der Palais Schaumburg wurde 1858- 1860 liegt zwischen der Villa Hammerschmidt und dem Bundeskanzleramt. 1949 wurde er von der Bundesrepublik erworben.
Ab 1890 wurde der Palais Schaumburg von Prinz Adolf Wilhelm Victor zu Schaumburg- Lippe und seiner Frau Wilhelmine Victoria von Preußen bewohnt. 1949 wurde der Palais dann zum Haus des Bundeskanzlers und Sitz des Kabinetts.

0

Bonn – Museumsmeile und Münsterbasilika

März 24, 2009

Museeumsmeile Bonn

Die Museeumsmeile Bonn umfasst:
Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

n der Kunst- und Ausstellungshalle Bonn werden wechselnde Ausstellungen aus den Bereichen Kunst- und Kulturgeschichte sowie Wissenschaft und Technik angeboten Im Sommer finden im Innenhof Open- Air- Konzerte nationaler und internationaler Künstler statt.

0

Bonn – der Lange Eugen

März 24, 2009

Der Lange Eugen

Der Lange Eugen ist ein Hochhaus in Bonn, das bis zum Umzug des Deutschen Bundestages nach Berlin Abgeordnetenbüros beherbergte. Das 114 Meter hohe Gebäude wurde zwischen 1965 und 1969 nach Plänen des Architekten Egon Eiermann gebaut.

0

Bonn vom Kunstmuseum zum Koblenzer Tor

März 24, 2009

Kunstmuseum Bonn

Das Kunstmuseum Bonn betreibt ein wechselndes Ausstellungsprogramm. Mit mehr als einem Dutzend Ausstellungen spielt das Kunstmuseum Bonn eine wichtige Rolle in internationalen Markt der bildenden Kunst. Außerdem steht eine Bibliothek, die nach Absprache zugänglich ist, eine Buchhaltung und ein Vortragssaal zur Verfügung.

0

Bonn vom Hofgarten zum Haus der Geschichte

März 24, 2009

Hofgarten Bonn

Der Hofgarten ist ein wunderschöner Park in Bonn, der direkt an das Hauptgebäude der Universität grenzt. Im 18. Jahrhundert entstand der Park und wurde als Garten zur Residenz von Kurfürst Clemens August genutzt.

0

Bonn – die Godesburg

März 24, 2009

Die Godesburg

Die Godesburg wurde vermutlich als Fliehburg bei Bad Godesberg am Rhein – heute Stadtbezirk von Bonn – von den Franken erbaut. Die Spitze des Bergfrieds der heutigen Burgruine befindet sich auf 122 Metern ü. NN, die dortige Plattform ermöglicht einen einzigartigen Blick über das Rheintal.

0

Bonn vom Frauenmuseum bis Friedrich-Wilhelm-Universität

März 24, 2009

Frauenmuseum

1981- Das Frauenmuseum wurde von der heutigen Direktorin Marianne Pitzen und einer Gruppe Frauen gegründet. Zu dieser Zeit war diese Art Museum einzigartig. Zur heutigen Zeit ist das Frauenmuseum eine weltweit anerkannte Institution. Weit über 400 Ausstellungen und ein umfangreiches Begleitprogramm, sowie weibliche Kreativität und Vielfalt lassen das Frauenhaus definiert eine neue Art von Ästetik und Qualität.

0

Bonn – ehemaliges Bundeskanzleramt

März 24, 2009

Ehemaliges Bundeskanzleramt

Das ehemalige Bundeskanzleramt ist ein düsteres, flaches Gebäude, welches 1974 bis 1976 gebaut wurde. Das Amt verfügt über technischen Komfort wie zum Beispiel abhörsichere Räume und ein Schwimmbad. Helmut Schmidt zog als erster deutscher Kanzler in das Kanzleramt ein.

0

Bonn – Deutsches Museum, Drachenfels

März 24, 2009

Deutsches Museum Bonn

Das Deutsche Museum in Bonn präsentiert seinen Besuchern zeitgenössische Forschung und Technik in Deutschland.

Naturwissenschaftliche und technische Meisterleistungen werden anhand von Animationen, interaktiven- “Knopfdruck- Computern” sowie Experimenten, Multimedia und audiovisuellen Beiträgen leicht verständlich veranschaulicht.

0

Bonn von Beethoven bis Bundeshaus

März 24, 2009

Beethoven-Denkmal auf dem Münsterplatz

Das bekannteste Denkmal Ludwig van Beethovens steht auf dem Bonner Münsterplatz. Es wurde von Ernst Hähnel entworfen und von Jacob Daniel Burgschmiet ausgeführt. 1845 wurde das Denkmal anlässlich Beethoven´s 75. Geburtstag enthüllt.

0

Bonn von Adenauer bis August-Macke-Haus

März 24, 2009

Adenauerdenkmal

An der Adenauerallee (die Einfahrtsstraße in die Stadt von Bonn) steht das Adenauerdenkmal, erstellt vom Bildhauer Hubertus von Pilgrim.

Im Gesicht die markanten Gesichtszüge und am Hinterkopf symbolisch die Stationen Adenauers Laufbahn (So steht zum Beispiel der Kölner Dom für Adenauers Zeit als Oberbürgermeister von Köln, der Stier für seine Verdienste um Europa und die Kathedrale von Reims für die Aussöhnung zwischen Deutschland und Frankreich.

Unter den Ohren sind Adenauers Geburts- und Todesjahr (1876 bis 1967) eingeritzt.), spiegelt das Denkmal das Leben des ersten Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschlands (1949-1963) wieder.

0