Berlin – Hackesche Höfe, Gedächtniskirche, Museumsinsel

März 24, 2009

Hackesche Höfe
Rosenthaler Strasse 40/41 – Berlin Mitte

Einer von Berlins größten Anziehungspunkten sind die Hackesche Höfe. 1907 erbaut, sind die Höfe eine Ansammlung von acht wunderschön restaurierten Hinterhöfen mit Cafés, Galleriern, Boutiquen und Kinos.

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
Breitscheidplatz – Berlin Charlottenburg

Der zerstörte Turm der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche erinnert an die Zerstörung, die Berlin im 2. Weltkrieg erfuhr. Die Kirche wurde 1943 in einem heftigen Angriff zerbombt und nur die Reste des westlichen Turmes blieben stehen. Dieser dient nun als Gedenkstätte. 1961 wurde eine neue Gebetshalle neben dem zerstörten Turm gebaut.

Museumsinsel
Kupfergraben 5 – Berlin Mitte

Berlins berühmte Museumsinsel liegt zwischen Spree und Kupfergraben. Die Museen auf der Insel beherbergen archeologische Sammlungen und Kunst des 19. Jahrhunderts. Als erstes entstand das Alte Museum, das von Schinkel entworfen wurde. Auf der Insel befindet sich eine beeindruckende Sammlung an Museen: das Alte Museum, die Alte Nationalgalerie, das Bodemuseum, das Pergamonmuseum und das Neue Museum.

Be Sociable, Share!

Comments are closed.